Mit allen Sinnen: Sinnentwicklung, Wahrnehmungsschulung und Achtsamkeit

Mit allen Sinnen ist eine Floskel mit der in aller Regel die fünf Hauptsinneswahrnehmungen des Körpers gemeint sind: Sehen, Hören, Riechen, Tasten und Schmecken. Von diesen, die allesamt an sichtbare Körperorgane gekoppelt sind, sprach schon Artistoteles im 4. Jahrhundert vor Christus. Sie alle bilden die Basis meiner didaktischen Überlegungen, denn ich versuche in meinen Workshops [...]